Nicebreaker

Eine vertrauensbildende Vorstellungsrunde für Kick-off Meetings.

Zeit

20–40 Minuten

Gruppengrösse

2–8 Personen 

Schwierigkeitsgrad

Charakter

Divergierend, verbal, aktivierend

Von Christine König

Die Nicebreaker-Methode eignet sich speziell als ‚Introduction’ für Kick-off Meetings anstelle gängiger Vorstellungsrunden. Ziel dieser Methode ist es, die vielen sympathiestiftenden und vertrauensbildenden Facetten einer Person erlebbar zu machen.

Nicebreaker bietet allen Teilnehmenden ein Zeitfenster, sich in überraschendem Licht zu präsentieren. Es entsteht Sympathie, Bewusstsein und ein neuer Blickwinkel für die eigene Person. Womöglich starten weiterführende Konversationen und es beginnt vertrauensbildende, empathische Beziehungsarbeit.

  • 1. Motivational Speech / Methodenvorstellung durch Moderator

    Kurze Einführung des Moderators, der den Nicebreaker-Ablauf vorstellt. Er erklärt auch, warum es wichtig ist, nicht nur die Spitze des Eisbergs von sich selbst preiszugeben.

  • 2. Der Moderator stellt seinen Nicebreaker vor

    Der Moderator macht den Anfang und stellt seinen Nicebreaker als Ersten vor. So schwingt ein Beispiel mit und allfällige Berührungsängste werden abgebaut.

  • 3. Nicebreaker und Stifte verteilen

    Das Nicebreaker-Template (in Deutsch oder Englisch) und die Stifte werden in der Gruppe verteilt.

  • 4. Nicebreaker ausfüllen lassen

    Die Gruppe den Nicebreaker während 10 Minuten ausfüllen lassen. Nach Ablauf der 10 Minuten noch einmal eine Minute Zeit geben, um den Nicebreaker fertigzustellen.

  • 5. Template-A4 zu Aufsteller zusammenstecken

    Nach Fertigstellung das ausgefüllte Template-A4 zu einem Aufsteller zusammenstecken und vor sich platzieren.

  • 6. Individuelle Präsentationen im Plenum

    Jeder in der Gruppe stellt sich während drei Minuten anhand seines ausgefüllten Nicebreakers vor.

  • 7. Feedback-Runde / Download

    Moderator fragt während 5-15 Minuten im Plenum Befindlichkeiten ab. Wie hat es sich angefühlt den Nicebreaker auszufüllen? Was ist in Erinnerung geblieben und warum? Moderator notiert Feedback auf Post-its.

Rollen
  • Moderator
  • Teilnehmer
Benötigtes Material
  • Ausgedrucktes Nicebreaker-Template (in Deutsch oder Englisch)
  • Stifte
  • Post-its
  • Timer

Tipps

Probiert es aus! Es macht Spass und Nicebreaker wirkt!

Spontane Zwischenrufe, Kommentare und Rückfragen während der Vorstellungsrunde unbedingt erlauben.

Aktives Zuhören während den jeweiligen Präsentationen! Nicht urteilen, werten und bewerten, dafür annehmen und geniessen.

Den ausgefüllten Nicebreaker auch an andere Meetings mitnehmen, um sich vorzustellen, auch wenn da die Nicebreaker-Methode nicht durchgeführt wird.