Christine Sparano

„In meiner Arbeit interessiert mich, welche Impulse den gestalterischen Ausdruck anregen. Eine Denkweise, offen für neue Perspektiven und Sichtweisen, ist mir dabei wichtig.“

Als Lehrperson Gestaltung & Kunst entwickelt Christine Sparano Aufgaben, deren Rahmen eng genug ist, um zielorientiert lernen zu können und zugleich weit genug, eigenen Spielraum auszuloten und Innovation zu entdecken. Unerwartete Aktionen, unerwartete Materialien einzusetzen und damit zu spielen, schafft Gelegenheiten, sich auf neue Sichtweisen einzulassen. Schrittweise Enthüllungen – ohne viel Erklärung zu Anfang – erhöhen innerhalb der Aufgabe die Aufmerksamkeit, lassen Unbewusstes wirken und erfordern Querverbindungen.

www.linkedin.com/in/christine-sparano