Femke Morf

Femke startet ihren gestalterischen Werdegang mit dem Vorkurs in Basel, gefolgt von der Fachklasse Keramikdesign an der Schule für Gestaltung Bern und dem Studium zur Industriedesignerin an der FH Nordwestschweiz.
In ihrer bisherigen Laufbahn hat sie sich vielseitig ausgebildet und unterschiedlichste Aufgaben und Funktionen ausgeführt.
Diese Vielseitigkeit hat sie positiv geprägt und zeigt ihre Offenheit gegenüber Neuem.
Was Sie immer bei all ihren Funktionen ausgezeichnet hat, sind ihre offene Denkweise und die kreativen Ideen, die daraus resultieren.
Sie hat das Flair, festgefahrene Denkweisen zu verlassen und innovative Lösungen zu finden. Stets mit einer gewissen Motivation, Durchsetzungskraft und persönlicher Überzeugung, die Aufgabe noch besser lösen zu können.

www.linkedin.com/in/femkemorf